Mittwoch, 16. Dezember 2015

Die Frühlingsoffensive 2016 bietet drei Fraktionen die Gelegenheit sich das Leben schwer zu machen. Die möglichen Völker in jeder Fraktion sind :

Imperiale Streitkräfte & Verbündete

Astra Militarum
Militarum Tempestus
Adeptus Mechanicum
Alle Space Marine Orden (inklusive Grey Knights)
Adeptus Sororitas
Inquisition
Imperiale Ritter (nur als Verbündete)
Eldar
Harlequins
Necrons
Sternenreich der Tau

Chaos & Verbündete

Chaos Space Marines
Chaosdämonen
Daemonkin
Astra Militarum Verräter
Militarum Tempestus Verräter
Abtrünniger Space Marine Orden
Orks
Dark Eldar
Necrons

Die Schwarmflotten

Tyraniden

Die Armeen

Jedem Spieler ist es erlaubt bis zu zwei (2) Armeelisten zu spielen. Die Armeelisten dürfen nicht aus dem selben Volk stammen. Verbündete sind erlaubt, wenn diese zu Völkern gehören, die deiner Fraktion zugeordnet sind.

Prinzipiell dürfen natürlich jede Art Modelle von jedem Hersteller verwendet werden, solange sie die passend darstellen können.
Eine komplett bemalte Armee wäre sehr wünschenwert, aber natürlich wird sich das nicht immer machen lassen.
Das "proxen" von Modellen ist jedoch nicht erlaubt.

Jede Armeeliste darf ein (1) einziges "Spezielles Charaktermodell" und eine (1) einzige "Spezielle Einheit" enthalten.

Formationen sind in keinster Weise erlaubt. PUNKT !!!

Für die Frühlingsoffensive gibt es einige Armeeorganisationspläne und Kontingente, die für die Zusammenstellung der Armeen
verwendet werden dürfen. Die endgültige Liste erhälst du zusammen mit den Kampagnenregeln.

Armeen in loser Ordnung sind ausdrücklich nicht erlaubt!

Die Größe der Armee
Die Frühlingsoffensive ist für eine Armeegröße von 1750 Punkte je Armee ausgelegt.

Zusätzlich gibt es ein Punktekontingent von 600 Punkten, die aber nur in "Apokalypse"-Spielen zum Einsatz kommen.
Wer also für ein Apokalypse-Spielbereit ist, muss entsprechende Modelle dafür bereitstellen.

Bonus für komplett bemalte Armeen

Eine komplett bemalte Armee erhält folgende Boni/Vergünstigungen :
Zusätzliche 100 Punkte Armeegröße.
Jede komplett bemalte Armee bringt der Fraktion einen (1) Siegespunkt schon zu Beginn der Kampagne.


Erlaubte Armeelisten


Es wird immer nach den neuesten Codizies gespielt und der neuesten Regelversion.

Verbündete sind grundsätzlich erlaubt, wenn der Armeeorganisationsplan dies zulässt.

“Supplements” für die jeweiligen Codizies sind erlaubt.

“Fliegerasse” sind erlaubt (“Shield of Baal”). Für je 35 Pkt. pro Flieger bzw. Fliegende Monströse Kreatur.

Des weiteren sind folgende Armeelisten aus den Imperial Armour Büchern erlaubt :
3 : The Taros Campaign
4 : The Anphelion Project
5-7 : Siege of Vraks
8 : Raid on Kastorel-Noven
11 : The Doom of Mymeara
12 : The Fall of Orpheus

Folgende Ergänzungsbücher sind ausdrücklich erlaubt :

Belagerungskrieg
Apokalypse
Planetare Invasionen
Städte in Flammen
Imperial Armour Aeronautica
Imperial Armour Volume 1 Second Edition - Imperial Guard
Imperial Armour Volume 2 Second Edition - War Machines of the Adeptus Astardes
Imperial Armour Volume 13 - Warmachines of the Lost and the Damned
Adeptus Mechanicum
Adepta Sororitas
Astra Militarum
Blood Angels
Chaosdämonen
Chaos Space Marines
Daemonkin
Dark Angels
Dark Eldar
Eldar
Grey Knights
Harlequins
Inquisition
Imperiale Ritter (nur als Verbündete)
Militarum Tempestus
Necrons
Orks
Space Marines
Space Wolves
Sternenreich der Tau
Tyraniden

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen